• Sturickow Erdbeertorte I Ofen An!

    Sturickow Erdbeertorte

    Erdbeerzeit ist Tortenzeit und wenn sie dann noch besonders schön und lecker sind, vergeß ich gern mal was in ihnen steckt. Na gut, diese hier ist auch mehr Erdbeerkuchen als Torte, aber die Form gibt hier den Ton an. Vor einiger Zeit bin ich auf die Backformen von »tools you bake« gestoßen und als ich die Sturickow sah, war mir sofort klar, damit backe ich meine erste Erdbeertorte in diesem Jahr!

    Die Geschichte hinter den Backformen ist toll. Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Produkten zum Thema Backen, die nicht in Masse produziert bzw. von Produzenten hergestellt werden, die sich dem Thema mit genauso viel Herz und Interesse nähern wie ich.

    Den Designern Hrafnkell Birgisson und Sebastian Summa geht es mit den »tools you bake« Backformen um die „Wiederbelebung historischer Blechprodukte der 1907 gegründeten Metallwarenmanufaktur Hugo Bräuer “. Der Familienbetrieb arbeitet seit 1907 in Neukölln. Wir backen hier also mit in Berlin gefertigten Backformen, was ich unbedingt unterstützen möchte.

    Weiterlesen
    1
  • Rhabarber Pie I Ofen An!

    Rhabarber Pie

    Mein erster Rhabarber Pie … und auch hierfür habe ich mich mal wieder inspirieren lassen. Dieses Mal von den Schwestern Emily und Melissa Elsen, die das wundervolle Buch „The Four&Twenty Blackbirds Pie Book“ herausgebracht haben. Ich hatte das Vergnügen, Emily auf der Food Book Fair in New York bei einem Panel zum Thema „Food and the Midwest“ zu hören. Ihre Rezepte sind traditionell und saisonal mit lokalen Zutaten zubereitet. Das Buch kann ich nur empfehlen, weil es mit Liebe gemacht ist und vor allem viele gute Tipps zum Thema „Pies“ enthält.

    Weiterlesen
    1
  • Momofuku Geburtstagstorte I Ofen An!

    Momofuku Geburtstagstorte

    Für diesen Kuchen möchte ich jeden Tag Geburtstag feiern! Als ich das erste Mal von Christina Tosi und der Momofuku Milk Bar in New York las, war es um mich geschehen. Schaut Euch die Seite an, am Besten kauft das Buch und backt diese Torte! Sie ist ein Traum!!! Und das Allerbeste, es ist nicht ganz so kompliziert nachzubacken wie es scheint!

    Ich versuche Euch Schritt für Schritt zu erklären, wie diese unwahrscheinlich leckere Torte entsteht. Mit guter Vorbereitung und ein wenig Übung habe ich die Torte in guten 4 Stunden fertig gebacken. Wer die Zeit nicht am Stück hat, kann die einzelnen Teile auch an zwei drei Tagen vorbereiten und einen Tag bevor ihr die Torte essen oder auch verschenken möchtet, zusammen setzen, da sie mindestens 12 Stunden ziehen sollte, damit sich der Geschmack so richtig gut entfaltet.

    Weiterlesen
    2
  • Orangen Creme Torte I Ofen An!

    Orangen Creme Torte

    Heute zeige ich Euch einen einfachen klassischen Teig, den ihr für allerlei Tortenvariationen nutzen könnt. Auch wenn es kompliziert aussieht, ist dieses Rezept wirklich recht einfach und auch noch schnell zubereitet.

    Für die Creme könnt ihr auch Buttercreme nutzen, ich mag jedoch momentan lieber Frischkäsecreme, da sie leichter und viel leckerer schmeckt. Und die Blüten? Leider nicht essbar, aber eine schöne Variante, solange ich noch auf Früchte aus dem Garten warte.

    Weiterlesen
    1
  • Baiser I Ofen An!

    Baiser

    Inspiriert durch die zauberhaften MERINGUE GIRLS!

    Man liebt es oder man liebt es nicht … ich liebe Baiser und kann einfach nicht widerstehen.

    Es braucht Übung, das richtige Equipment und vor allem den richtigen Ofen, aber es lohnt sich zu üben, bis sie perfekt sind. Immer wenn ich einen Überschuss an frischem Eiweiß habe, gibt es Macarons oder Baisers… nur momentan kann ich einfach nicht dem Baiser widerstehen.

    Weiterlesen
    1